Wolfgang Heckmann im Interview 25.02.2016


Monatlich findet in der Kunstkneipe NachDenker in Magdeburg der Plattentalk “Du und deine Platte” unter der Moderation von Jan Kubon statt. Dieser lädt sich jeweils eine kleine oder große Magdeburger Bekanntheit ein, welche ihre Schallplatte der Jugend bzw. Vergangenheit mitbringt. Daraus entsteht ein Mix aus Musikhören, Geschichtenerzählen und Anekdoten aus Kinderheit, Jugend und Erwachsenwerden wiedergeben. Diesmal durfte unser Kinoprofessor Wolfgang Heckmann zu Gast sein. Dieser Kino-Macher, Psychologieprofessor an der Hochschule, engagierter Stadtfelder, ehemaliger Drogenbeauftragter des Landes Berlin, Schallplattenproduzent, Mitarbeiter der WHO in Kopenhagen und so weiter und so fort hatte natürlich mehr als jeder andere zu erzählen.

Facebooktwittergoogle_plusFacebooktwittergoogle_plus

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*