Veranstaltungskalender

Nichts mehr verpassen, mit der App des OLi-Kinos. Nähere Infos gibt es hier.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Woche voller Kultur: Free Solo

Woche voller Kultur: Free Solo

Samstag 24. April 2021, 18:00 - Samstag 24. April 2021, 22:00

OLi-Kino MagdeburgOlvenstedter Straße 25Magdeburg,39108 Karte

Wir öffnen für einen Abend zur “Woche voller Kultur”!

Ein Modellprojekt des “Netzwerk Freie Kultur” im Verbund mit städtischen Einrichtungen
(1 Woche – 15 Häuser – gesamt 100 angemeldete, getestete Zuschauer pro Tag)


>> nur mit namentlicher Voranmeldung und zertifiziertem, tagesaktuellen (negativen) Testergebnis – unter Einhaltung geltender Hygienevorschriften, kleines gastronomisches Angebot vorhanden



FREE SOLO

(Durchführung unter Vorbehalt der aktuellen Corona-Lage. Weitere Vorgaben werden rechtzeitig bekannt gegeben)

(USA 2018, 100 Min., FSK 6)
Regie: Jimmy Chin, Elizabeth Chai Vasarhelyi

Unter den Bergsteigern ist Alex Honnold eine lebende Legende: Keiner beherrscht das Free Solo, das Klettern komplett ohne Absicherung, besser als er. Honnolds großer Traum: die fast senkrechte Wand des El Capitan im Yosemite Park besteigen, 975 Meter hoch. Wiederholt unternimmt er Anläufe, immer wieder scheitert er. Jetzt soll die Aktion endlich klappen. Doch je näher der Termin rückt, desto mehr häufen sich die Unglücke und Verletzungen.

Einlass: 17 Uhr
Beginn: 18 Uhr

Eintritt 10 EUR

Tickets über:
info@oli-kino.de oder 0391-535 48 622.

Limitiert auf 50 Tickets!

Im Anschluss freuen wir uns auf Herbert Beesten (Poetry Performer) mit seiner Lesung/Performance “Abenteuer”.


Bitte beachten Sie die Termine der anderen Häuser. Alle Hinweise und die Orte der Schnelltest-Zentren finden Sie hier:

www.netzwerk-freie-kultur.de/modellwoche/
... Mehr anzeigen...Weniger anzeigen...

15 sind interessiert  ·  2 nehmen teil
Kinderkino - Michel in der Suppenschüssel

Kinderkino - Michel in der Suppenschüssel

Sonntag 2. Mai 2021, 10:00 - Sonntag 2. Mai 2021, 11:45

OLi-Kino Magdeburg

Kinderkino - Michel in der Suppenschüssel

(Durchführung unter Vorbehalt der aktuellen Corona-Lage)

(SWE 1971, 95 Min., FSK 6)
Regie: Olle Hellborn

Wenn der kleine Michel aus Lönneberga schläft, könnte man den Fünfjährigen für einen Engel halten. Wenn er aber wach ist, dann hat dieser Michel mehr als Unsinn im Kopf. Obwohl er eigentlich nur helfen und immer das Beste will! Kann Michel denn was dafür, dass sein Kopf einfach im Topf stecken bleibt, als er den Rest der Suppe auslecken wollte?

Eintritt für Groß & Klein 5 EUR
... Mehr anzeigen...Weniger anzeigen...

23 sind interessiert  ·  3 nehmen teil
Martenstein im OLi

Martenstein im OLi

Donnerstag 6. Mai 2021, 19:00 - Donnerstag 6. Mai 2021, 21:00

OLi-Kino Magdeburg

Diese Veranstaltung musste leider mehrfach verschoben werden. Gekaufte Karten behalten Ihre Gültigkeit oder können vorher (wichtig, nicht erst am Veranstaltungsabend) zurückgegeben werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
=================================================
Zum 2. Mal besucht Harald Martenstein die Magdeburger OLi-Lichspiele und trifft dort auf ein begeistertes und interessiertes Publikum. Auf Leser, die mit seinen Kolumnen vertraut sind, auf Zuhörer, die nicht genug bekommen können, von dieser beeindruckenden Vortragskunst.
Der vielfach preisgekrönte ZEIT-Kolumnist Harald Martenstein ist einer der meistgelesenen Autoren Deutschlands. In seinen kurzen Texten wagt er sich immer wieder an die großen Themen der Gegenwart – subjektiv, überraschend, oft sehr witzig. Ob es um politische Korrektheit, um Migration, Feminismus oder um scheiternde Utopien geht: Martenstein hat keine Angst davor, sich unbeliebt zu machen und dem Mainstream zu widersprechen. In Jeder lügt so gut er kann geht es aber auch immer wieder um das private Scheitern und Alltagsprobleme, als Vater, als Berliner, als Mann oder Deutscher. Brillante Glossen – intelligent und amüsant.


Eintrittspreis: 18 EUR
Freie Platzwahl


über den Autor:
Harald Martenstein, geboren 1953, arbeitet als Redakteur beim Tagesspiegel und hat sich mit seinen Kolumnen im ZEITmagazin Kultstatus erworben. 2004 erhielt er den Egon-Erwin-Kisch-Preis. Sein Roman Heimweg wurde im September 2007 mit der Corine ausgezeichnet. 2010 bekam er den Curt-Goetz-Ring verliehen, im selben Jahr erschien sein Roman Gefühlte Nähe. Bei C. Bertelsmann liegen von ihm des Weiteren die Kolumnen-Bände vor: Männer sind wie Pfirsiche (2007), Der Titel ist die halbe Miete (2008), Ansichten eines Hausschweins (2011), Wachsen Ananas auf Bäumen? (2012) und Die neuen Leiden des alten M. (2014). Zuletzt erschienen von ihm: Nettsein ist auch keine Lösung (2016). Im Kino (2017) und Jeder lügt so gut er kann (2018)
... Mehr anzeigen...Weniger anzeigen...

Weitere Veranstaltungern laden
FacebooktwitterFacebooktwitter