Veranstaltungskalender

Nichts mehr verpassen, mit der App des OLi-Kinos. Nähere Infos gibt es hier.

Hugo Cabret - Ein Film von Martin Scorsese

Hugo Cabret - Ein Film von Martin Scorsese

28.September 2017 - 19:00 - 28.September 2017 - 22:00

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

USA 2011 | FSK 8 | Länge 108 Min - Regie Martin Scorsese
Jeden Donnerstag außer am 21.09.17

Paris in der 1930ern: Der 12-jährige Waisenjungen Hugo lebt versteckt im Gewölbe eines riesigen Pariser Bahnhofes. Dort setzt er das Lebenswerk seines verstorbenen Vaters fort und zieht täglich die riesigen Bahnhofsuhren auf.
Martin Scorseses filmische Hommage an die Anfänge des Films – eine Reise zum Mond

Im Anschluss: Das ORIGINAL ZUM FILM „Die Reise zum Mond“ (1902) von Georges Méliès (Stummfilm s/w Länge: 16 Min.)
einem der am aufwändig restauriertesten Filme aller Zeiten (2011)
mit der Musik von AIR - 115 Jahre alt, aber schrill, bunt und poppig
Eintritt 6 EUR / erm. 4 EUR

1 EUR Ermäßigung für Sparkassenkunden auf den Vollzahlerpreis
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

12 interested
Landesmeisterschaft Ü20 Poetry Slam Sachsen-Anhalt

Landesmeisterschaft Ü20 Poetry Slam Sachsen-Anhalt

30.September 2017 - 20:30 - 30.September 2017 - 23:00

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

Das Beste aus Sachsen-Anhalt kämpft um den Startplatz bei den deutschsprachigen Meisterschaften.

Mit dabei:

Christian Kreis (HAL)
Fabian Bublitz (HAL)
Leonard Schubert (MD)
Sandis Uzsnis (DE)
Laander Karuso (Haldensleben/Stendal)
U20 Meisterschaft: 1-2 Finalist*innen

Zusammenfassungen: Tom Flow (HAL)

Feature:
Ole Zender (Beatbox)
Philipp Gerisch (Didgeridoo One Man Band)

Musik: Abteilung Ton
soundcloud.com/abteilung-ton-1

Moderation: Anke Fuchs (Köln), Gerrard Schüft (Chemnitz)

Karten: 8/10 €
Gruppentarife für Schüler*inenn möglich.
Kombiticket mit der U20 Landesmeisterschaft
10/14 €

www.facebook.com/events/276168652852207

Vorverkauf Unibuchhandlung Otto von Guericke
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

227 interested  ·  25 going
The Artist

The Artist

05.Oktober 2017 - 19:00 - 05.Oktober 2017 - 20:40

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

The Artist

F 2011 / 100 Min / FSK 6 / s/w / Stummfilm
Regisseur: Michel Hazanavicius
Mit: Jean Dujardin und Bérénice Bejo

Die Tragikomödie spielt zwischen 1927 und 1932 in Hollywood und erzählt die gegenläufige Erfolgsgeschichte zweier Leinwandstars (dargestellt von den französischen Schauspielern) in der Übergangsphase vom Stumm- zum Tonfilm. Hazanavicius konzipierte den Film im 4:3-Academy-Format in Schwarzweiß mit Zwischentiteln und so gut wie keinem gesprochenen Text.

Von der internationalen Fachkritik überwiegend als brillante Hommage an das alte Hollywood bzw. als Liebeserklärung ans Filmemachen verstanden, gewann The Artist mehr als 30 internationale Filmpreise, darunter 2012 fünf Oscars (u. a. als „Bester Film“), drei Golden Globes, sieben BAFTA Awards und sechs Césars.

Eintritt 6 EUR / erm. 4 EUR
1 EUR Ermäßigung für Sparkassenkunden auf den Vollzahlerpreis
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

3 interested
Das goldene Zeitalter (1930)

Das goldene Zeitalter (1930)

09.Oktober 2017 - 20:00 - 09.Oktober 2017 - 21:00

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

"Das goldene Zeitalter " (Originaltitel: L’Âge d’Or) ist ein surrealistischer Tonfilm des Regisseurs Luis Buñuel

(mit Einführung in den Film)

F 1930 / 60 Min. / FSK 16 / s/w / OmU
mit: Luis Buñuel, Max Ernst, Lya Lys, Gaston Modot
Drehbuch: Luis Buñuel, Salvador Dalí

Handlung:
Drei Prologe zeigen die Eigenheiten des Skorpions, eine in dem Kampf ziehende Räuberbande und Bischofsskelette, die nur noch durch ihr Ornat zusammengehalten werden. Es folgt eine Szene über die Grundsteinlegung Roms, die von einem sich im Matsch wälzenden Liebespaar gestört wird. Aufnahmen von Rom und dem Vatikan leiten zu einer Feier im Haus eines Marquis über, während der ein Kind und ein Hausmädchen sterben, was die Anwesenden aber nicht stört. Den Abschluß bilden drei Lustgreise, die ein Schloß verlassen, wobei einer von ihnen in der Maske von Christus zurückkehrt, um ein Mädchen umzubringen.
Am Ende des Films wird in einer Texttafel erklärt, dass vier von Grund auf böse Männer in einer Burg eine vierzigtägige Orgie abhielten, bei der acht Frauen starben (eine Anspielung auf Die 120 Tage von Sodom des Marquis de Sade). Die erste von vier Personen, die das Haus verlassen, ist Jesus, der im Film, analog zu einer Hauptfigur im Buch, als Herzog von Blangis bezeichnet wird. Nach ihm treten drei adelige Personen aus der Tür. Eine Frau kriecht blutverschmiert hinterher, worauf Jesus zurückgeht und sie wieder hineinzerrt. Nach dem Schrei einer Frau sieht man die Tür sich erneut öffnen, und der Herzog tritt wieder heraus, diesmal jedoch ohne Bart. Die letzte Einstellung des Films zeigt ein Kreuz, an das die Skalps der während der Orgie ermordeten Mädchen genagelt sind.
Buñuel kritisiert in seinen Filmen die bürgerliche Gesellschaft und die christliche Moral. Er will nicht nur das Bestehende verbessern, sondern er will das ganz Andere. So führte er einmal aus: „Die bürgerliche Moral ist für mich Unmoral, die man bekämpfen muss; diese Moral, die sich auf unsere äußerst ungerechten sozialen Institutionen wie Religion, Vaterland, Familie, Kultur gründet, überhaupt, was man so die Pfeiler der Gesellschaft nennt.“

Der Film wurde im „Studio 28“ uraufgeführt, wo er sechs Mal hintereinander vor ausverkauften Rängen lief. Am 3. Dezember 1930 wurde eine Aufführung des Filmes durch Rechtsextremisten, der „Action française“, unterbrochen, die den Kinosaal verwüsteten, die Leinwand mit Tinte bewarfen und eine Ausstellung surrealistischer Bilder zerstörten. Am 10. Dezember erhielt der Film ein Aufführungsverbot, das erst 1981 aufgehoben wurde.

Kritiken
„In Übereinstimmung mit der surrealistischen Ideologie ist nur die Liebe, die wilde, anarchistische, irrationale Liebe annehmbar. Alles andere wird dem Spott preisgegeben: die Reichen, die Kirche, der Staat, die Armee, genau wie die typisch bürgerlichen Laster, die da Sentimentalität und Romantik heißen und die Buñuel sein ganzes Leben lang verabscheut hat.“ (Amos Vogel)
„‚Das goldene Zeitalter‘ ist sicher einer der provokantesten und kompromisslosesten Filme, die je gedreht wurden. Und Buñuel ist sich selbst treu geblieben“ (Siegfried König)


Eintritt 6 EUR / erm. 4 EUR
1 EUR Ermäßigung für Sparkassenkunden auf den Vollzahlerpreis

Film im Rahmen der Reihe: "Kino der Großen Pläne!"
Filme und Filmdokumente aus den 1920er und 1930er Jahren.

Ein Projekt des Bauhaus Dessau, dem Kulturhistorischen Museum Magdeburg u.a., das aus Anlass des Bauhaus-Jubiläums 2019 im OLi-Kino 2017-19 fortgesetzt wird.
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

4 interested
The Artist

The Artist

12.Oktober 2017 - 19:00 - 12.Oktober 2017 - 20:40

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

The Artist

F 2011 / 100 Min / FSK 6 / s/w / Stummfilm
Regisseur: Michel Hazanavicius
Mit: Jean Dujardin und Bérénice Bejo

Die Tragikomödie spielt zwischen 1927 und 1932 in Hollywood und erzählt die gegenläufige Erfolgsgeschichte zweier Leinwandstars (dargestellt von den französischen Schauspielern) in der Übergangsphase vom Stumm- zum Tonfilm. Hazanavicius konzipierte den Film im 4:3-Academy-Format in Schwarzweiß mit Zwischentiteln und so gut wie keinem gesprochenen Text.

Von der internationalen Fachkritik überwiegend als brillante Hommage an das alte Hollywood bzw. als Liebeserklärung ans Filmemachen verstanden, gewann The Artist mehr als 30 internationale Filmpreise, darunter 2012 fünf Oscars (u. a. als „Bester Film“), drei Golden Globes, sieben BAFTA Awards und sechs Césars.

Eintritt 6 EUR / erm. 4 EUR
1 EUR Ermäßigung für Sparkassenkunden auf den Vollzahlerpreis
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

2 interested
Zwanziger-Jahre-Ball

Zwanziger-Jahre-Ball

14.Oktober 2017 - 20:00 - 15.Oktober 2017 - 0:30

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

Benny Goodman, Louis Armstrong, Duke Ellington, Fred Astaire, Josefine Baker und Marlene Dietrich – für einen Abend lassen wir sie noch einmal auferstehen.

20er-Jahre-Ball mit dem Live-Orchester
„Time-Rag-Departement" - Let’s Swing! Let’s dance!

Einlass mit Barbetrieb ab 19 Uhr
Beginn 20 Uhr / Eintritt 20 EUR
Für den kleinen Hunger ist gesorgt (nicht im Preis inbegriffen)
Vorbestellungen erwünscht, aber nicht Bedingung

Hinweis: Kein Kostümzwang, aber die meisten Besucher haben sich in 20er-Jahre-Schale geworfen.
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

1 interested  ·  1 going
The Artist

The Artist

19.Oktober 2017 - 19:00 - 19.Oktober 2017 - 20:40

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

The Artist

F 2011 / 100 Min / FSK 6 / s/w / Stummfilm
Regisseur: Michel Hazanavicius
Mit: Jean Dujardin und Bérénice Bejo

Die Tragikomödie spielt zwischen 1927 und 1932 in Hollywood und erzählt die gegenläufige Erfolgsgeschichte zweier Leinwandstars (dargestellt von den französischen Schauspielern) in der Übergangsphase vom Stumm- zum Tonfilm. Hazanavicius konzipierte den Film im 4:3-Academy-Format in Schwarzweiß mit Zwischentiteln und so gut wie keinem gesprochenen Text.

Von der internationalen Fachkritik überwiegend als brillante Hommage an das alte Hollywood bzw. als Liebeserklärung ans Filmemachen verstanden, gewann The Artist mehr als 30 internationale Filmpreise, darunter 2012 fünf Oscars (u. a. als „Bester Film“), drei Golden Globes, sieben BAFTA Awards und sechs Césars.

Eintritt 6 EUR / erm. 4 EUR
1 EUR Ermäßigung für Sparkassenkunden auf den Vollzahlerpreis
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

3 interested
Richie Arndt - Mississippi

Richie Arndt - Mississippi

20.Oktober 2017 - 20:00 - 20.Oktober 2017 - 21:30

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

Richie Arndt – Mississippi
Audiovisionsreportage / Reisebericht / Solo-Konzert


Memphis – der Blues – der Mississippi, auf dem Huck Finn und Tom Sawyer ihre weltberühmten Abenteuer erlebten – der King of Rock’n’Roll – New Orleans

Im Süden der USA steht die Wiege vieler Träume. Die Musik, die großen Bilder von „Vom Winde verweht“ bis zum legendären „Graceland“ hat Richie Arndt eingefangen. In einer multimedialen Lesung, begleitet von seiner Akustikgitarre und Fotografien seiner spannenden Mississippi-Reise im Sommer 2014, lässt der Gewinner des German Blues Awards 2016 für die beste CD(Mississippi – Songs Along The Road) und des Blues in Germany Awards 2015 (als bester zeitgenössischer Bluesmusiker Deutschlands) die Südstaaten in seinen Erzählungen lebendig werden.

Von Memphis über New Orleans bis an den Golf von Mexiko führte die Reise, mit der sich Richie Arndt 2014 einen Lebenstraum erfüllt hat: Begleitet von Fotograf Raphael Tenschert besuchte er die Heimat seiner großen Idole und der Civil-Rights-Bewegung, traf Größen aus Jazz, Blues und Soul. Seine Erlebnisse aus dem Mississippi-Delta hat er in einem musikalischen Reisebericht zusammengefasst, in der er seine Zuhörer mit auf diesen unvergesslichen Trip nimmt: über den Highway 61, den Blues Highway, entlang des großem Stroms in Städte voller Gegensätze, Geschichte und Geschichten.

Richie Arndt nahm sich ein Zimmer im „Peabody“ mit seinem legendären „Duck Walk“, dem luxuriösen Grand Hotel der Südstaaten in Memphis, Tennessee, besuchte Jukejoints und Bluesclubs, übernachtete in Baumwollpflückerhütten und checkte in Zimmer ein, in denen schon der King of Rock’n’Roll seinen Urlaub verbrachte. „Es war eine unglaubliche Reise an Orte, die mich schon mein ganzes Leben begleiten“, sagt Richie Arndt.

Neben den Erlebnissen und Erfahrungen erzählt er Geschichten über berühmte Musiker wie Robert Johnson, Billie Holliday, Bessie Smith, B.B. King, Elvis Presley und andere Persönlichkeiten – von Mark Twain bis Martin Luther King jr., deren Leben eng mit dem Mississippi verbunden sind.
Und er singt und spielt zahlreiche Songs rund um den großen, alten Fluss wie „Walking in Memphis“, den „Backwater Blues“ oder „Jambalaya“.

Die großflächig projizierten Bilder runden diesen einzigartigen wie ungewöhnlichen Reisebericht ab, mit dem Richie Arndt seit Herbst 2015 Musikfans und Weltenbummler gleichermaßen begeistert. Nach seiner erfolgreichen musikalischen Lesung „Train Stories“ ist es das zweite Programm, mit dem er sich auf den Weg zu den Ursprüngen seines künstlerischen Schaffens macht:
Ein Konzert, eine Fotoshow und ein Reisebericht in einem – ein Abend, der den Mythos des amerikanischen Südens hören, sehen und fühlen lässt!

Sandra Dörr (Musikjournalistin)

Eintritt: 14 EUR
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

Der kleine Rabe Socke

Der kleine Rabe Socke

22.Oktober 2017 - 11:00 - 22.Oktober 2017 - 11:45

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

Die Puppenbühne Pinelli präsentiert:
===========================
DER KLEINE RABE SOCKE und seine Freunde
Ein Puppenspiel für Kinder ab 2 Jahren

Der kleine Rabe Socke ist ein frecher und auch recht eigensinniger Kerl. Gemeinsam mit seinen Freunden erkundet er die unterschiedlichsten Orte und erlebt dort viele Abenteuer. Da der Rabe noch recht grün hinter den Ohren ist, muss er noch viel dazu lernen. Aufregende Aufgaben helfen ihm bei der Bewältigung des Alltags.
Ein aufregendes Puppenspiel mit allerlei Spaß und Unterhaltung.
Die Länge des Stückes beträgt ca. 45 Minuten.

Ein Kartenvorverkauf findet nicht statt. Die Karten sind ab 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Tageskasse erhältlich.
Preise: (Mit Ermäßigungsschein) 7,00€ pP.
(Ohne Ermäßigungsschein) 8,00€ pP.

Weitere Informationen zu uns und zu unseren Tätigkeiten finden Sie auf

www.weltderpuppen.com
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

13 interested
Der kleine Rabe Socke

Der kleine Rabe Socke

22.Oktober 2017 - 14:00 - 22.Oktober 2017 - 14:45

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

Die Puppenbühne Pinelli präsentiert:
===========================
DER KLEINE RABE SOCKE und seine Freunde
Ein Puppenspiel für Kinder ab 2 Jahren

Der kleine Rabe Socke ist ein frecher und auch recht eigensinniger Kerl. Gemeinsam mit seinen Freunden erkundet er die unterschiedlichsten Orte und erlebt dort viele Abenteuer. Da der Rabe noch recht grün hinter den Ohren ist, muss er noch viel dazu lernen. Aufregende Aufgaben helfen ihm bei der Bewältigung des Alltags.
Ein aufregendes Puppenspiel mit allerlei Spaß und Unterhaltung.
Die Länge des Stückes beträgt ca. 45 Minuten.

Ein Kartenvorverkauf findet nicht statt. Die Karten sind ab 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Tageskasse erhältlich.
Preise: (Mit Ermäßigungsschein) 7,00€ pP.
(Ohne Ermäßigungsschein) 8,00€ pP.

Weitere Informationen zu uns und zu unseren Tätigkeiten finden Sie auf

www.weltderpuppen.com
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

5 interested
Der kleine Rabe Socke

Der kleine Rabe Socke

22.Oktober 2017 - 16:00 - 22.Oktober 2017 - 16:45

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

Die Puppenbühne Pinelli präsentiert:
===========================
DER KLEINE RABE SOCKE und seine Freunde
Ein Puppenspiel für Kinder ab 2 Jahren

Der kleine Rabe Socke ist ein frecher und auch recht eigensinniger Kerl. Gemeinsam mit seinen Freunden erkundet er die unterschiedlichsten Orte und erlebt dort viele Abenteuer. Da der Rabe noch recht grün hinter den Ohren ist, muss er noch viel dazu lernen. Aufregende Aufgaben helfen ihm bei der Bewältigung des Alltags.
Ein aufregendes Puppenspiel mit allerlei Spaß und Unterhaltung.
Die Länge des Stückes beträgt ca. 45 Minuten.

Ein Kartenvorverkauf findet nicht statt. Die Karten sind ab 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Tageskasse erhältlich.
Preise: (Mit Ermäßigungsschein) 7,00€ pP.
(Ohne Ermäßigungsschein) 8,00€ pP.

Weitere Informationen zu uns und zu unseren Tätigkeiten finden Sie auf

www.weltderpuppen.com
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

1 interested
The Artist

The Artist

26.Oktober 2017 - 19:00 - 26.Oktober 2017 - 20:40

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

The Artist

F 2011 / 100 Min / FSK 6 / s/w / Stummfilm
Regisseur: Michel Hazanavicius
Mit: Jean Dujardin und Bérénice Bejo

Die Tragikomödie spielt zwischen 1927 und 1932 in Hollywood und erzählt die gegenläufige Erfolgsgeschichte zweier Leinwandstars (dargestellt von den französischen Schauspielern) in der Übergangsphase vom Stumm- zum Tonfilm. Hazanavicius konzipierte den Film im 4:3-Academy-Format in Schwarzweiß mit Zwischentiteln und so gut wie keinem gesprochenen Text.

Von der internationalen Fachkritik überwiegend als brillante Hommage an das alte Hollywood bzw. als Liebeserklärung ans Filmemachen verstanden, gewann The Artist mehr als 30 internationale Filmpreise, darunter 2012 fünf Oscars (u. a. als „Bester Film“), drei Golden Globes, sieben BAFTA Awards und sechs Césars.

Eintritt 6 EUR / erm. 4 EUR
1 EUR Ermäßigung für Sparkassenkunden auf den Vollzahlerpreis
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

2 interested
Vietnam

Vietnam

08.November 2017 - 20:00 - 08.November 2017 - 21:30

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

„Vietnam – Reise durch ein unentdecktes Land“
Multimediashow von Petra & Gerhard Zwerger-Schoner

Vietnam erleben! Über zwei Jahre hinweg haben Petra & Gerhard Zwerger-Schoner das Land zwischen Mekong und rotem Fluss bereist. Ihre Eindrücke und Erlebnisse präsentieren die preisgekrönten Reisejournalisten in einer eindrucksvollen Multimediashow.

Erleben Sie die Vielfalt und den Charme Vietnams auf einer fantastischen und atemberaubenden virtuellen Reise! Genießen Sie erstklassige Fotografie kombiniert mit belebenden Filmszenen in brillanter HD Qualität. Traumhafte Landschaften, sagenumwobene Buchten, uralte Kulturschätze und nicht zuletzt die heitere Lebensart der geschäftigen und gastfreundlichen Menschen machen Vietnam zu einem Land, das interessanter und zauberhafter nicht sein könnte.

Erstklassige, einfühlsame Fotografie kombiniert mit belebenden Filmszenen in brillanter
HD Qualität zeichnen diesen Vortrag aus. Ein gelungener Brückenschlag zwischen der unübertroffenen Ästhetik des Standbildes und der belebenden Kraft aussagestarker Filmszenen.

Petra & Gerhard Zwerger-Schoner sind berufene Mitglieder der GBV (Gesellschaft für Bild und Vortrag e.V.). Die hohe Kunst des Geschichtenerzählens kombiniert mit professioneller Fotografie und Film zeichnen ihre Vorträge aus.

Eintritt: 12,50 EUR
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

1 interested
Ines & Mady - Abenteuer Landstraße - Das neue Programm

Ines & Mady - Abenteuer Landstraße - Das neue Programm

09.November 2017 - 20:00 - 09.November 2017 - 22:00

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

"Ines & Mady - Abenteuer Landstraße" - Eintritt 12 EUR

Mady (Anfang 30) ist in die gepolsterte Radlerhose geschlüpft und hat sich mit ihrem Fahrrad in den Norden Finnlands begeben. Oberhalb des Polarkreises beginnt ihr 1.600-kilometerlanges Sportprogramm nach Helsinki. Ines (Anfang 50) – immer noch auf der Suche nach der optimalen Abnehm-Methode – zuckelt auf dem Hightech-Ergometer zum Abendprogramm durch das Wohnzimmer. Vorteil: Keine Käfer. Keine Berge.

Während Mady unter aggressiven Mückenangriffen ihr Zelt in der Wildnis aufschlägt und mit dem Campingkocher ungesunde Fertignahrung erhitzt, kuschelt sich Ines nach Flammkuchen und Weißwein in gemütliche Boxspringbetten zwischen Neuruppin und Oberstaufen.

Von Schwindeleien beim Weihnachtsmann, fiesen Schnarchern, Insekten zwischen den Zähnen und olympiaverdächtigen Arbeitswegen – wie und wo auch immer die beiden Frauen gerade sind, es ist garantiert abenteuerlich.

Also auf den Sattel, fertig, los! Es darf gelacht werden

Rechtzeitig Karten reservieren !!
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

2 interested  ·  1 going
Retro-Show Made in GDR - Erinnerungen an Helga Hahnemann

Retro-Show Made in GDR - Erinnerungen an Helga Hahnemann

12.November 2017 - 16:00 - 12.November 2017 - 18:00

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

Josefine Lemkes Retro-Show anlässlich des 80-jährigen Geburtstages der DDR-Kultkomikerin Helga Hahnemann.
==========================================

Kneipenwirtin Helga Kruse (Josefine Lemke) erhält einen Brief, der sie zwingt, über die Vergangenheit nachzudenken und wandelt so auf den Spuren der Hahnemann.
Sie plaudert aus dem Nähkästchen: der Erlebnisgastronomie "made in GDR" bis zu den Shows im Palast der Republik.
Dabei wird gelacht und gesungen, parodiert und philosophiert über eine Zeit, die eine ganze Generation bewegte.

Eintritt: 14 EUR
Freie Platzwahl
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

5 interested
Südafrika in 3D

Südafrika in 3D

24.November 2017 - 20:00 - 24.November 2017 - 21:30

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

3D-Show „Süd-Afrika – Von Kapstadt zum Kilimanjaro“, von Stephan Schulz:

Begleiten Sie den bekannten 3D Fotografen und Filmemacher Stephan Schulz auf eine imposante Traumreise durchs südliche Afrika. Aus der Luft, an Land und unter Wasser! Sie beginnt in Kapstadt und endet auf dem Gipfel des Kilimanjaro. Dazwischen liegen bekannte Traumziele wie die roten Dünen der Namibwüste, die donnernden Victoriafälle oder die gigantische Gnu-Migration der Serengeti.
Noch spannender sind die unbekannteren Seiten wie die bunten Unterwasserwelten des Tanganjika- und Malawisees oder die südafrikanische Wild Coast mit ihrem Sardine Run - dem spektakulärsten Tierereignis des Kontinents. Jedes Jahr im südafrikanischen Winter ziehen gigantische Sardinenschwärme an Südafrikas Ostküste entlang und locken mit Haien, Delfinen und Kaptölpeln eine riesige Armada von Räubern an. Das größte Zusammentreffen von Jägern und Gejagten auf unserem Planeten.
An den großartigsten Naturschauplätzen mit ihren ergreifenden Jagden, Dramen, Kämpfen aber auch romantischen und lustigen Aspekten begegnete Stephan Schulz nicht nur den Big Five sondern auch Menschen, die dort hinter den Kulissen agieren - als Löwenforscher, Haiflüsterer oder Betreiber einer Tierauffangstation. Oder den Naturvölkern, die versuchen ihren Lebensraum mit der Wildnis zu teilen. Eingehende Reportagen vermitteln tiefere Einblicke in die Konflikte und Probleme, die sich dahinter abspielen.
Vier Jahre Produktionszeit! Noch nie hat Stephan Schulz eine Live 3D-Reportage so aufwendig produziert. Ihm gelang es in diesem Projekt, die spannendsten Über- UND Unterwasserwelten Afrikas zu filmen. Dies ist um so interessanter, weil damit auch die beiden größten Tiermigrationen der Welt unmittelbar verbunden sind. Kaum jemand hat Afrika bislang aus diesem Anspruch heraus dokumentiert.
Kommen Sie mit auf eine packend erzählte Reise voller Emotionen und präsentiert in brillanter 3D Projektion - ein plastisch-visuelles Erlebnis wie es live auf der Bühne einzigartig im deutschsprachigen Raum ist!

Eintritt: 12,50 EUR
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

2 interested
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

07.Dezember 2017 - 18:00 - 07.Dezember 2017 - 19:30

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

Der Schimmel Nikolaus, der Hund Kasperle und eine Schmuckschatulle, die von der Eule Rosalie bewacht wird - dazu eine hinreißende Musik. Mehr braucht es nicht, um einen der schönsten Märchenfilme unserer kindheit in die Weihnachtszeit zu zaubern (ohne Altersbeschränkung, 82 Min.)

Eintritt: 6 EUR / erm. 4 EUR (freie Platzwahl ohne Sitzreservierung)

Mit Tischreservierung und 1 Getränk (Glühwein oder Kinder-Punsch) Eintritt 10 EUR / ermäßigt 8 EUR)
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

11 interested
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

14.Dezember 2017 - 18:00 - 14.Dezember 2017 - 19:30

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

Der Schimmel Nikolaus, der Hund Kasperle und eine Schmuckschatulle, die von der Eule Rosalie bewacht wird - dazu eine hinreißende Musik. Mehr braucht es nicht, um einen der schönsten Märchenfilme unserer kindheit in die Weihnachtszeit zu zaubern (ohne Altersbeschränkung, 82 Min.)

Eintritt: 6 EUR / erm. 4 EUR (freie Platzwahl ohne Sitzreservierung)

Mit Tischreservierung und 1 Getränk (Glühwein oder Kinder-Punsch) Eintritt 10 EUR / ermäßigt 8 EUR)
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

5 interested
Irische Weihnacht

Irische Weihnacht

16.Dezember 2017 - 20:00 - 16.Dezember 2017 - 23:00

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

Am 16. Dezember wird das traditionsreiche Oli-Kino ganz in die keltischen Gefilde getaucht.
Die Irish-Folk Band „Planxty Irwin“ spielt zu einer irischen Weihnacht auf.
Mit ihrem Instrumentarium bringen sie wohlklingende Balladen, tänzerische jigs, rasante Reels und herrliche Hornpipes zu Gehör.
Dudelsack, Flöten, Violine, Harfe, Whistle, Gitarren und viel Gesang lassen die keltische Wehmut, Leidenschaft und Lebensfreude poesievoll aufleben.
Ein Konzert, das die Zuhörer mit einem Traum von der grünen Insel verwöhnt.

Mit kleinen, kulinarischen Köstlichkeiten und irischem Bier (leider nicht im Preis enthalten)
Einlass ab 19:00 Uhr - Konzertbeginn 20:00 Uhr

Eintritt: 14 EUR / erm. 12 EUR - freie Platzwahl

weitere Informationen unter www.planxty-irwin.de
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

2 interested
Die Feuerzangenbowle

Die Feuerzangenbowle

17.Dezember 2017 - 14:00 - 17.Dezember 2017 - 15:30

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

...mit echter Feuerzangenbowle, Kaffee, Kuchen und Kerzenschein

"Pfeiffer mit drei "f" - "Wat is en Dampfmaschin..?" Wer kennt sie nicht, diese Sätze?
Der Schriftsteller Hans Pfeiffer wird aufgrund einer Wette in das Pennälerleben zurück versetzt. Der Film zeigt Heinz Rühmann in einer seiner Paraderollen als Schüler Pfeiffer, der eigentlich kein Schüler mehr ist und nebenbei die Liebe seines Lebens trifft. Bis es soweit ist, muss er aber noch Professor Schnauz ausbooten und einige Schülerstreiche mit mehr oder weniger gutem Ausgang überstehen.

Eintritt: 6 EUR / erm. 4 EUR (Sie werden platziert)

Resrvierung erforderlich
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

13 interested
Die Feuerzangenbowle

Die Feuerzangenbowle

17.Dezember 2017 - 16:00 - 17.Dezember 2017 - 17:30

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

...mit echter Feuerzangenbowle, Kaffee, Kuchen und Kerzenschein

"Pfeiffer mit drei "f" - "Wat is en Dampfmaschin..?" Wer kennt sie nicht, diese Sätze?
Der Schriftsteller Hans Pfeiffer wird aufgrund einer Wette in das Pennälerleben zurück versetzt. Der Film zeigt Heinz Rühmann in einer seiner Paraderollen als Schüler Pfeiffer, der eigentlich kein Schüler mehr ist und nebenbei die Liebe seines Lebens trifft. Bis es soweit ist, muss er aber noch Professor Schnauz ausbooten und einige Schülerstreiche mit mehr oder weniger gutem Ausgang überstehen.

Eintritt: 6 EUR / erm. 4 EUR (Sie werden platziert)

Resrvierung erforderlich
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

11 interested
Die Feuerzangenbowle

Die Feuerzangenbowle

17.Dezember 2017 - 18:00 - 17.Dezember 2017 - 19:30

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

...mit echter Feuerzangenbowle, Kaffee, Kuchen und Kerzenschein

"Pfeiffer mit drei "f" - "Wat is en Dampfmaschin..?" Wer kennt sie nicht, diese Sätze?
Der Schriftsteller Hans Pfeiffer wird aufgrund einer Wette in das Pennälerleben zurück versetzt. Der Film zeigt Heinz Rühmann in einer seiner Paraderollen als Schüler Pfeiffer, der eigentlich kein Schüler mehr ist und nebenbei die Liebe seines Lebens trifft. Bis es soweit ist, muss er aber noch Professor Schnauz ausbooten und einige Schülerstreiche mit mehr oder weniger gutem Ausgang überstehen.

Eintritt: 6 EUR / erm. 4 EUR (Sie werden platziert)

Resrvierung erforderlich
Achtung: Um 18 Uhr keine Tischbestellung mehr möglich
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

43 interested  ·  1 going
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

21.Dezember 2017 - 18:00 - 21.Dezember 2017 - 19:30

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

Der Schimmel Nikolaus, der Hund Kasperle und eine Schmuckschatulle, die von der Eule Rosalie bewacht wird - dazu eine hinreißende Musik. Mehr braucht es nicht, um einen der schönsten Märchenfilme unserer kindheit in die Weihnachtszeit zu zaubern (ohne Altersbeschränkung, 82 Min.)

Eintritt: 6 EUR / erm. 4 EUR (freie Platzwahl ohne Sitzreservierung)

Mit Tischreservierung und 1 Getränk (Glühwein oder Kinder-Punsch) Eintritt 10 EUR / ermäßigt 8 EUR)
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

9 interested  ·  1 going
Die Legende Roy Black

Die Legende Roy Black

28.Januar 2018 - 15:00 - 28.Januar 2018 - 17:00

OLi-Kino Magdeburg
Olvenstedter Straße 25
Magdeburg,  39108 Karte

Kay Dörfel präsentiert:
„Die Legende Roy Black“
Wenn ein großartiger Sänger & Entertainer musikalisch seinem Idol ganz nah ist, dann wird daraus eine einzigartige Show. Ist er selbst auch stimmlich dem großen Vorbild so nah und steht mit ebensolcher Sympathie sowie unglaublich authentisch auf der Bühne, dann kann daraus ein bundesweit einmaliges Konzert-Erlebnis entstehen.
Viele Schlagersänger der letzten Jahrzehnte sind heute noch Kult. Doch ROY BLACK ist mehr als das – er ist eine Legende. 2016 jährt sich der Todestag zum 25. Male und sein Erfolgshit „Ganz in Weiss“ wird 50.
Mit der Unterhaltungsshow „Die Legende ROY BLACK“ setzt der Künstler Kay Dörfel einen neuen Maßstab. Ist es doch eben nicht nur ein Nachsingen der großen Erfolge, keine Parodie, sondern eine unvergleichbare Hommage an einen ganz großen und unvergessenen Star.
ROY BLACK galt als einer der größten Schlagerstars, zu den Vorreitern in der deutschen Hitparade. Vielen ist er auch heute noch als Schauspieler und Serienstar in Erinnerung. Ganz tief im Herzen der Fans sind seine unzähligen Erfolgstitel: „California Blue“, „Schön ist es auf der Welt zu sein“, „Ein kleines bisschen Zärtlichkeit“,
„Maria Magdalena“ und natürlich „Ganz in Weiß“. Bis zu seinem Tode füllte der große Schlagerstar, nach einigen Durststrecken, wieder große Konzerthäuser und zog Millionen vor den Fernseher, wenn die Erfolgsserie „Ein Schloss am Wörthersee“ lief.
Kay Dörfel präsentiert eine faszinierende, musikalische Zeitreise vom privaten Leben, über die ersten musikalischen Berührungen, bis hin zu den großen Hits. Ein Rückblick auf das Leben und Wirken des ROY BLACK.
Dazu gibt es als besondere GOLD EDITION, „Die Legende ROY BLACK“ jetzt auch als Doppel-CD.
Authentisch! Persönlich! Ein Konzerthighlight mit den großen Hits, gefühlvoll und live gesungen!
Dieter Schwedes, Gründungsmitglied der „Cannons“ (Originalband von Roy Black) sagt: „Es gibt keine bessere Wahl, die Erinnerung an Blacky wach zu halten, als Kay Dörfel.

Kartenpreis:
22 EUR VVK (zzgl. Vorverkeufsgebühr)
24 EUR/Abendkasse

weitere Infos unter: www.royblackshow.de
... Inhalt anzeigen...Weniger anzeigen...

6 interested
Facebooktwittergoogle_plusFacebooktwittergoogle_plus